Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Reisebüro K+N

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: 0911/ 92 69 70
Fax:
0911/ 92 69 710
E-Mail:
verkauf@lcc-nuernberg.de

Zeltnerstr. 1-3,
90443 Nürnberg
Deutschland

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.

Erlebnis Südafrika

16-tägige Busrundreise ab Johannesburg bis Kapstadt inkl. zahlreicher Mahlzeiten, Flug ab/bis Deutschland mit South African Airways, Rail&Fly, deutschpsrechende Reiseleitung

Südafrika

pro Person ab 3.261 €

Südafrika, wie ein schillerndes Kaleidoskop zeigt sich dieses wunderbare Land. Ausgangspunkt ist Johannesburg, von wo Sie in den Krüger Nationalpark fahren. Den Wildreichtum des größten Nationalparks Afrikas können Sie hautnah erleben. Weiter geht es durch Swaziland und Kwa Zulu Natal an die Coffee Bay im Eastern Cape. Entlang der schönen Gartenroute, mit Abstechern in die Karoo und zu den berühmten Straußenfarmen führt Sie diese Tour nach Kapstadt. Auch in umgekehrter Richtung ist diese Entdeckungstour durch Südafrika ein Highlight.

Erlebnis Südafrika Johannesburg - Kapstadt

Reiseverlauf:

1. Tag: Johannesburg
Individuelle Anreise zum Protea Hotel Balalaika Sandton, 4 Sterne. Fakultativ: Stadtorientierungsrundfahrt am Nachmittag (siehe „Gut zu Wissen“: Abholung ca. 14 Uhr). Übernachtung.

2. Tag: Johannesburg - Panoramaroute - Hazyview
Abfahrt in die Provinz Mpumalanga. Ihre Fahrtstrecke führt zur Panorama Route. Unterwegs stoppen Sie am Blyde River Canyon, den „Bourke’s Luck Potholes“ und am „Wonder View“, dem höchsten Aussichtspunkt dieser Route. Stopp zum Mittagessen (nicht inkludiert.) in Graskop. Ankunft zum Abendessen im Casa do Sol Hotel, 4 Sterne, in Hazyview. 2 Übernachtungen. Ca. 500 km (F, A)

3. Tag: Ausflug: Krüger Nationalpark
Besuch des Krüger Nationalparks mit seiner unermesslichen Vielfalt an Flora und Fauna. Im Reisebus halten Sie Ausschau nach den „Big Five“. (Fakultatives Ausflugspaket: Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug). Mittagessen (nicht inkludiert) enroute in einem der Park Restcamps. Rückkehr zum Hotel am späten Nachmittag. Abendessen und Übernachtung. Ca. 250 km (F, A)

4. Tag: Hazyview - Kruger Nationalpark - Malelane
Ein früher Start in den Tag. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine weitere Wildbeobachtungsfahrt im Krüger Nationalpark (im Reisebus) auf Ihrem Weg zum Süden des Parks. Mittagessen (nicht inkl.) enroute in einem der Restcamps. Über das Malelane Gate verlassen Sie den Park und erreichen die Pestana Kruger Lodge, 3,5 Sterne, am Rande des KrugerParks gelegen, am späten Nachmittag. Abendessen und Übernachtung. Ca. 200 km (F, A)

5. Tag: Malelane - Swaziland - Hluhluwe
Sie setzen Ihre Reise Richtung Kwa Zulu Natal fort. Es geht zunächst im Königreich Swaziland (Grenzübertritt: Jeepes Reef und Lavumisa) mit seinen Märkten und Wildschutzgebieten. Weiterfahrt nach Kwa Zulu Natal, wieder in Südafrika. Ankunft in der DumaZulu Lodge & Cultural Village, 3 Sterne, mitten im Herzen des Zululandes nahe Hluhluwe gelegen. Abendessen (nicht inkludiert) in der Lodge. 2 Übernachtungen. Ca. 420 km (F)

6. Tag: Hluhluwe Nationalpark
Nach dem Frühstück unternehmen Sie im offenen Safarifahrzeug eine Wildbeobachtungsfahrt im Hluhluwe Umfolozi Game Reserve. Mittagessen (nicht inkludiert) enroute. Am Nachmittag haben Sie Zeit für individuelle (fakultative) Unternehmungen wie z.B. Besuch eines Vogel- und Reptilienparks oder einer Zulu Kulturshow. Übernachtung. (F)

7. Tag: Hluhluwe - St. Lucia - Port Edward
Weiterfahrt ins nahe St. Lucia Schutzgebiet, wo Sie an einem Bootsausflug teilnehmen. Danach Mittagessen (nicht inkl.). Über Durban fahren Sie weiter entlang der Südküste. Ankunft am frühen Abend in Port Edward im Wild Coast Sun, 4 Sterne. Abendessen im Restaurant (nicht inkl.) und Übernachtung. Ca. 495 km (F)

8. Tag: Port Edward - Mthatha
Nach dem Frühstück setzen Sie die Reise fort mit traumhaften Blicken auf schroffe Klippen und sanftgrüne, rollende Hügel. Auf „Mandelas Route” geht der Weg nach Mthatha. Ankunft im Hotel Garden Court Mthatha 3 Sterne gegen Spätnachmittag. Abendessen und Übernachtung im Hotel. Ca. 280 km (F, A)

9. Tag: Mthatha - Qunu - Port Alfred
Früher Start in den Tag. Weiterfahrt entlang der Küstenstraße nach Qunu, dem Geburtsort Nelson Mandelas. Ursprüngliche Farmgebiete säumen den Weg nach East London. Stopp zum Mittagessen (nicht inkl.) enroute. Am späten Nachmittag erreichen Sie Port Alfred, im Herzen der Sunshine Coast. Übernachtung in der The Royal St. Andrews Lodge, 3 Sterne. Ca. 365 km (F, A)

10. Tag: Port Alfred - Plettenberg Bay
Nach dem Frühstück unternehmen Sie Bootstour auf dem Kowie River (wetterbedingt) bevor Sie die Reise zur Gartenroute fortsetzen. Über die historische Universitätsstadt Grahamstown erreichen Sie den Tsitsikamma Nationalpark mit dem Storms River Mouth, dem Eingang zum einheimischen Urwald. Nach dem Mittagessen (nicht inkl.) fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel nahe Plettenberg Bay. 2 Übernachtungen im Dunes Hotel & Resort, 3 Sterne, nahe des Keubooms Strand gelegen. Ca. 380 km (F)

11. Tag: Plettenberg Bay
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Machen Sie einen Strandspaziergang oder erkunden Sie den Ort. Optional kann ein Ganztagesausflug in den Featherbed Naturpark in Knysna direkt vor Ort gebucht werden. (F)

12. Tag: Plettenberg Bay - Oudtshoorn
Von Plettenberg Bay geht die Reise über Knysna mit seiner schönen Lagune und den Knysna Heads (kurzer Stopp an einem Aussichtspunkt mit Blick auf die Lagune und die Knysna Heads) in Richtung Kleine Karoo. Sie verlassen die Küstenregion und es geht in das Landesinenre. Das Landschaftsbild ändert sich nun in eine semi-aride Halbwüste mit faszinierenden Felsformationen. Über den Outeniqua Pass erreichen Sie die Region um Oudtshoorn. Sie besichtigen eine Straußenfarm zum Mittagessen (nicht inkludiert) und danach die spektakulären Cango Tropfsteinhöhlen. Im Protea Hotel Rimpie Estate, 3 Sterne, angekommen, ist Zeit zum Entspannen. Abendessen (nicht inkludiert) im Ort. Übernachtung. Ca. 160 km (F)

13. Tag: Oudtshoorn - Stellenbosch
Nach dem Frühstück geht es über die szenenreiche Route 62 nun in südlicher Richtung in das herrliche Kap Weinland nach Stellenbosch. Zum Mittagessen (nicht inkludiert) stoppen Sie im charmanten Örtchen Barrydale. In Robertson haben Sie die Möglichkeit, die prämierten Brandys im Rahmen einer Brandy- und Schokoladenprobe zu genießen. Bei einer Führung durch die Destillerie erfahren Sie Interessantes rund um die Brandyherstellung. Ankunft im Protea Hotel Stellenbosch, 3 Sterne, am Nachmittag. Übernachtung. Ca. 410 km (F)

14. Tag: Stellenbosch - Kapstadt
Nach einem Spaziergang durch Stellenbosch und der Besichtigung des Taal Monuments in Paarl besteht die Möglichkeit (fakultativ), an einer Weinprobe teilzunehmen. Danach Fahrt nach Kapstadt mit Ankunft am Nachmittag. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen im Hotel Radisson BLU Le Vendome, 4 Sterne. Ca 100 km (F)

15. Tag: Kapstadt
Der Tag steht zur freien Verfügung, um Kapstadt zu erkunden. Sie haben die Möglichkeit auf einem fakultativen Ausflug „Cape Point Tour“ (siehe Ausflugspaket) die Kapregion zu entdecken. Besuchen Sie z. B. den Fischerort Hout Bay, das Cape Point Naturreservat, Simon’s Town, Muizenberg und den Botanischen Garten in Kirstenbosch. Für den Abend empfehlen wir, in einem der vielen, guten Restaurants in Kapstadt die Reise kulinarisch ausklingen zu lassen. Übernachtung. (F)

16. Tag: Kapstadt
Nach dem Frühstück können Sie Kapstadt auf eigene Faust erkunden oder buchen Sie für die Zeit am Vormittag einen der Halbtages-Ausflüge (siehe Seite 96-97). Ende der Rundreise.