Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Reisebüro K+N

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: 0911/ 92 69 70
Fax:
0911/ 92 69 710
E-Mail:
verkauf@lcc-nuernberg.de

Zeltnerstr. 1-3,
90443 Nürnberg
Deutschland
Wir sind an folgenden Standorten für Sie da: 1-3

Reisebüro K+N

Zeltnerstr. 1-3, 90443 Nürnberg
Telefon: 0911/ 92 69 70

Reisebüro K+N

Untere Marktstr. 3, 92318 Neumarkt
Telefon: 09181 / 46410

Reisebüro K+N

Rathausplatz 5 - Neuer Markt, 91052 Erlangen
Telefon: 09131 / 812600

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.
icon message

Daniela Schunk

Daniela Schunk

Tel:
09131 81260-12
d.schunk@LCC-erlangen.de

Einmal an das andere Ende der Welt fliegen – ein Traum, den ich mir im Herbst 2018 erfüllt habe.
Die lange Fluganreise von knapp 24 Stunden ist schon eine körperliche Herausforderung. Daher entschied ich mich, diese lange Anreisezeit mit einem Stopover zu unterbrechen. Hier stehen einem eine Vielzahl an Weltmetropolen wie z.B. Singapur, Bangkok, Hongkong oder Los Angeles, je nach gewählter Fluggesellschaft, zur Verfügung. Meine Wahl fiel auf Singapur, da mich der tropische Stadtstaat, nahe dem Äquator, schon immer gereizt hat.
Neuseeland liegt auf der Südhalbkugel, sodass die Jahreszeiten unseren entgegengesetzt sind. Durch die beachtliche Entfernung zu Deutschland, von über 18.000 km, beträgt die Zeitverschiebung zwischen +10 bzw. +12 Stunden.
Australiens südöstlicher, ca. nochmal drei Flugstunden entfernter, „Nachbar“, ist ein perfektes Reiseland, um es mit dem Mietwagen oder Camper, visumfrei bis zu 3 Monaten, völlig unkompliziert selbst zu entdecken. Das Land entspricht voll und ganz unserem europäischen Standard. Allerdings sollte man die Entfernungen bei der Planung der einzelnen Tagesetappen nicht unterschätzen, da die Straßen größtenteils schmal und sehr kurvenreich sind.
Meine Reise begann auf der Nordinsel in Auckland und führte mich über die Coromandel-Halbinsel, besonderes Highlight dort die Cathedral Cove, nach Rotorua. Rotorua ist das Geo-Thermalzentrum von Neuseeland. Eine Touristenattraktion in der Umgebung, ist z.B. das Wai-O-Tapu Thermal Wonderland mit blubbernden Schlammlöchern, dampfenden Seen in den schillerndsten Farben und ein Geysir, der mehrmals am Tag ausbricht.
Mein nächstes Ziel war der Tongariro Nationalpark, in dem man tolle Wanderungen entlang schneebedeckter Vulkane unternehmen kann.
Von Neuseelands Hauptstadt Wellington aus gelangt man mit der Fähre durch fjordartige Landschaften in dreieinhalb Stunden auf die Südinsel, nach Picton.
Meine Highlights auf diesem Inselteil waren der Abel Tasman Nationalpark, Pancake Rocks, der Fox- und Franz-Josef Gletscher, der bekannte Milford-Sound und natürlich der höchste Berg Neuseelands, der Mount Cook. Mit knapp über 3.700 m überragt er majestätisch alle anderen über 3.000 m hohen Gipfel – 19 an der Zahl. Ein sehr beeindruckendes und unvergessliches Bergmassiv-Bild, und dies bei strahlend blauem Himmel.
Nach 3,5 Wochen und fast 6.000 gefahrenen Kilometern, mit purer Abwechslung, endete meine Rundreise in Christchurch. Über Singapur und einer dortigen Erholungsnacht ging es, immer noch völlig beeindruckt von der Reise, zurück nach Frankfurt.
Neuseeland – verschiedene Landschaftsbilder aus der ganzen Welt, komprimiert auf zwei Inseln zusammengefasst, absolut kontrastreich und nicht nur eine Reise wert.

 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt