Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Reisebüro K+N

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: 0911/ 92 69 70
Fax:
0911/ 92 69 710
E-Mail:
verkauf@lcc-nuernberg.de

Zeltnerstr. 1-3,
90443 Nürnberg
Deutschland

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.

Eva Lang

Eva Lang

Tel:
09181 / 46 41-13
e.lang@LCC-neumarkt.de

„Meine bis jetzt schönste Reise ging im Winter 2015 per Bus, Flugzeug, Fahrrad und zu Fuß durch Südafrika. Angefangen hat die Reise mit einer Fahrradtour durch Soweto die uns über Stock und Stein in viele spannende, manchmal schockierende Ecken führte. Weiter ging es über den Grand Canyon Südafrikas dem Blyde River Canyon zum Krüger Nationalpark. In der Morgendämmerung machten wir uns in einem offenen Safariwagen auf die Pirsch und haben Antilopen, Zebras, Giraffen, Elefanten die sich am Wasserloch vergnügten, Nashörner und durch das Fernglas Löwen in freier Wildbahn gesehen. Manchmal mussten wir uns fragen ob wir das alles nur träumen, aber nein wir waren tatsächlich unterwegs auf einer Rundreise durch Südafrika. Die unvergesslichen Eindrücke gingen weiter – Nach einem Besuch in einer Schule eines Zulu Dorfes durften wir in das Hluhluwe-Umfolozi-Wildreservat bei dem wir einer ganzen Elefantenherde und vielen Nashörnern begegneten besuchen. Besonders beeindruckt hat mich auch die unberührte Landschaft der Drakensberge mit den senkrechten Felswänden und tosenden Wasserfällen. Dort waren wir in ursprünglichen Chales in freier Natur untergebracht und du machten abends ein typisch südafrikanischen Braai – ein absolutes Highlight für mich. Jetzt ging es per Flug nach Port Elizabeth, dem Eingangstor der Garden Route. Dort war unser erster Stopp die wilde Küste des Tsitsikammaparks mit der berühmten Brücke am Storms River. Vorbei an grandiosen Landschaften ging es durch die Weingegend nach Kapstadt, für mich eine der schönsten Städte der Welt. Als krönenden Abschluss der Reise sind wir auf den Tafelberg gewandert und haben die atemberaubende Aussicht genossen. Dem Slogan „Die ganze Welt in einem Land“ kann ich nur seine absolute Berechtigung geben, da das Land so viele verschiedene Eindrücke bietet und kann eine Reise nach Südafrika nur wärmsten Herzens empfehlen.“