Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

 Urlaubsreisen > Nachhaltigkeit

Tipps für nachhaltiges Reisen - Was kann ich beachten?

Im Urlaub wollen wir einfach nur entspannen und am liebsten alles um uns herum vergessen. Dabei ist es gerade in anderen Ländern sehr wichtig, die Umgebung bewusst wahrzunehmen und nachhaltig und achtsam zu reisen.

Aber was bedeutet es eigentlich nachhaltig zu reisen?

Nachhaltiges Reisen bedeutet, sich an die Kultur im Reiseland anzupassen, die Region möglichst ursprünglich und authentisch zu erleben und so wenig wie möglich die Natur vor Ort zu belasten.  Der nachhaltige Tourismus - auch sanfter Tourismus genannt - stellt eine Form des Reisens dar, bei dem kein Schaden an der Umwelt und Kultur im Land hinterlassen wird.

Hier ein paar wichtige Dinge, die sie für Ihre Reise beachten sollten:

Tipps für nachhaltiges Reisen

Vor der Reise:

Sie wollte umweltbewusst zu Ihrem Wunschziel kommen? Dann reisen Sie mit Bus oder Bahn an oder greifen auf Mitfahrgelegenheiten zurück. Wenn sich ein Flug durch die Distanz des Reiselandes jedoch nicht vermeiden lässt, sollten Sie sich generell an die Faustregel „je länger die Distanz - desto länger der Aufenthalt“ halten. Bündeln Sie Ihre Urlaubstage und verbringen Sie lieber längere Zeit an einer Region. Somit helfen Sie nicht nur der Umwelt, sondern können ein Land auch viel intensiver kennenlernen.

Zur Reisevorbereitung gehört außerdem die Wahl der Unterkunft. Bei kleineren, einheimisch geführten Unterkünften unterstützen Sie nicht nur die Menschen vor Ort, sondern sammeln gleichzeitig wertvolle und authentische Erfahrungen. Ein großes All-inclusive Hotel ist meistens nicht nachhaltig gestaltet und schadet der Umgebung.

Achten Sie außerdem darauf, ob das Hotel oder der Reiseveranstaltersich aktiv zu einem bewussten Umgang mit der Natur und den Menschen vor Ort bekennt. Umweltfreundliche Unterkünfte verwenden zum Beispiel lokale Lebensmittelund setzen ihre Ressourcen zweckvoll ein.

Während der Reise:

Sind Sie an Ihrem Urlaubsziel angekommen, suchen Sie nicht gleich einen Mietwagen oder Taxi auf, sondern steigen Sie doch mal auf öffentliche Verkehrsmittel um. Dabei tun Sie nicht nur Ihrem Portemonnaie und der Umwelt etwas Gutes, sondern erhalten außerdem einen ersten Einblick in das Leben der Einheimischen. Dabei werden Sie feststellen, dass zum Beispiel eine Tuk Tuk Fahrtdurch Asien ein aufregendes Erlebnis sein kann, dass Sie auf andere Weise verpassen würden.

Seien Sie offen und aufgeschlossen gegenüber der neuen Kultur, zeigen Sie Respekt vor den Einheimischen und deren Religion und Lebensstilen. Behandeln Sie die Menschen in Ihrem Reiseland so, wie Sie auch selbst gerne behandelt werden möchten. Auch wenn die Menschen in anderen Ländern oft sehr offen gegenüber Touristen sind, fragen Sie lieber nach bevor Sie ein Foto machen.

Testen Sie in Ihrem Urlaub die traditionelle Küche und kaufen Sie saisonale Lebensmittel von kleineren, lokalen Geschäften anstatt von den großen Supermarktketten.

Nachhaltiges Reisen bedeutet achtsam mit der Naturumzugehen. Unterstützen Sie also auf keinen Fall Tierquälerei oder nicht artgerechte Haltung von Tieren und versuchen Sie beispielsweise beim Tauchen darauf aufzupassen, keine Korallen zu beschädigen.

Auch wenn Sie es sich im Urlaub gut gehen lassen sollen, können Sie im Hotel daran denken, nicht mehr Wasser als daheim zu verbrauchen, Strom zu sparen und die Klimaanlage beim Verlassen des Zimmers abzuschalten. In vielen Ländern sind die Müllentsorgungund der hohe Plastikverbrauch ein großes Problem. Handeln Sie deshalb gerade dort als Vorbild und reduzieren Sie Ihren Müll – zum Beispiel durch das Benutzen von wiederbefüllbaren Trinkflaschen oder das Vermeiden von Plastiktüten.

Nach der Reise:

Selbst nach Ihrer Reise können Sie noch nachhaltig handeln, indem Sie besonders schöne und authentische Erfahrungen sowie neu gewonnene Erkenntnisse mit Ihren Freunden und Bekannten teilenund andere Leute mit Ihrem umweltbewussten Handeln anstecken.

Auch in Deutschland haben wir die Möglichkeiten, kleine und lokale Geschäfte zu unterstützen, unsere Umwelt zu schützen und dabei guten Gewissens einen Schritt in die richtige Richtung zu machen.
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich auf Reisen nachhaltig zu verhalten. Leisten auch Sie Ihren Beitrag dazu und achten Sie bei Ihrer nächsten Reiseplanung auf diese einfachen Tipps.

Zum Seitenanfang