Madrid und Extremadura

Madrid und Extremadura

 Urlaubsreisen > Reiseberichte > Madrid und Extremadura

Madrid & Extremadura

 „Großstadtfeeling“ und „Spaniens verstecktes
Paradies und ein gut gehütetes europäisches Geheimnis

Diese Reise war für mich wahrhaft ein absoluter „Gewinn“. Ende Februar 2019 startete die Reise nach Madrid und in die Extremadura mit einer kleinen Gruppe. In Madrid machten wir einen Stadtrundgang mit unserer Reiseleitung. Wir besuchten den Bahnhof Atocha, schlenderten an den berühmten Museen Prado, Thyssen-Bornemiza vorbei. Die Altstadt (Dichterviertel) durfte auf unserer Stippvisite nicht fehlen. Am Abend taten wir es den „ Madrilenos“ gleich und gingen zum Tapas essen.

Ihr Ansprechpartner:
Benjamin Wolfrum

Büroleitung

T 09181 4641-11
F 09181 4641-10
b.wolfrum@LCC-neumarkt.de

Untere Marktstr. 3
92318 Neumarkt i.d.OPf.

In besonderer Erinnerung habe ich die Besuche der Altstädte von Trujillo, Cáceres und Toledo mit deren kulinarischen Highlights und Lokalitäten. Das römische Theater in Mérida versetzte mich mit seiner lebendig gestalteten Römerkunst in den Glanz vergangener Zeiten zurück. Nicht zu vergessen ist auch die Wanderung im Nationalpark Monfragüe. Dort kann man interessante Vogelarten, wie z.B. Mönchsgeier und Gänsegeier beobachten. Zugleich hat man eine atemberaubende Aussicht auf die typische Landschaft der Extremadura.

Auch bei dieser Reise gab es einen Moment, welcher mich völlig beeindruckt hat. Dies war ein kurzer Rundgang bei Dunkelheit durch die schmalen Gassen der Altstadt von Cáceres. Hier wurden auch Teile der Serie Games of Thrones gedreht. Wer eine Reise in das „typische Spanien“ sucht, ist in der Region Extremadura genau richtig.

Sprechen Sie mich an, ich berate Sie gerne.